Vater Schmidt sein Grobschnitt Forum Foren-übersicht Vater Schmidt sein Grobschnitt Forum
Grobschnitt Fan Forum
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login Login  Chat Chat

Noch bis zur 200-Jahrfeier

Wie ich zu Grobschnitt kam
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Vater Schmidt sein Grobschnitt Forum Foren-übersicht -> Live 1970-1989
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Senfei
Alter Zauberer


Alter: 54
Anmeldedatum: 11.12.2007
Beiträge: 1560
wohnhaft in: MeckPommels Land

BeitragVerfasst am: 24.01.2011, 12:30    Titel: Antworten mit Zitat

... eine schöne Geschichte, ZappaFrank, das Lesen hat großen Spaß gemacht und war sowas von kurzweilig ... mehr davon

Gruß, dat Senfei
_________________
Wahre Freunde sind nicht nett, sondern ehrlich !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
plankton
Alter Zauberer


Alter: 60
Anmeldedatum: 27.04.2008
Beiträge: 1625
wohnhaft in: Plön, im schönsten Bundesland der Welt!

BeitragVerfasst am: 24.01.2011, 12:44    Titel: Antworten mit Zitat

Auch ich lese solche Geschichten -"die das Leben schrieb"- mit großem Interesse und Begeisterung! Very Happy
Sie sind immer weitab jeglicher Langeweile angesiedelt, wie man unschwer feststellt, wenn man die entsprechenden Beiträge zuvor liest.

Also: Vielen Dank für diesen Erlebnisbericht!

Gruß, Heiko
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
Irmi
wohnt im Forum


Alter: 60
Anmeldedatum: 19.07.2007
Beiträge: 3349
wohnhaft in: Michelstadt

BeitragVerfasst am: 25.01.2011, 17:32    Titel: Antworten mit Zitat

Sehr schöne Geschichte! Smile Ist denn überliefert, wer die "tollen Musiker" in deines Onkels Bude waren?
_________________
Ich folge einfach meinem Herzen, das fühlt sich total richtig an. (Nico Rosberg)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Vater Schmidt
wohnt im Forum



Anmeldedatum: 19.06.2007
Beiträge: 3236

BeitragVerfasst am: 26.01.2011, 08:12    Titel: Antworten mit Zitat

Von solchen Erlebnisberichten können wir hier nicht genug bekommen, Zappafrank. Das macht Spaß zu lesen und hält das Forum lebendig.

Gruß aus Berlin
Vater Schmidt
_________________
Die BMW unter'm Arsch, it makes me feel so gladiou
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mocki
Alter Zauberer


Alter: 51
Anmeldedatum: 01.06.2007
Beiträge: 1274
wohnhaft in: Solingen

BeitragVerfasst am: 28.01.2011, 15:49    Titel: Antworten mit Zitat

Dem schließe ich mich an. Auch ich lese solche Erfahrungsberichte sehr gerne.
Danke für Deinen Beitrag Frank Zappa (und gerne mehr davon....)
_________________
Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
Günni
R.I.P. Sonnengott


Alter: 53
Anmeldedatum: 17.06.2007
Beiträge: 4961
wohnhaft in: Mitten in Deutschland...

BeitragVerfasst am: 21.05.2011, 17:14    Titel: Antworten mit Zitat

Mannomann, Zappafrank - habe Deine Story jetzt erst entdeckt und bin hin & weg! Tolle Story... und schön, dass Du den Weg a) zu den aktuellen Konzerten und b) in dieses forum gewagt hast - mach' bitte weiter so!

Go for Love, Bobby Brown - Günni
_________________
...ich lese nur mit. Lange Beiträge sind nicht mein Ding.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
Saftlatte
Hausmeister


Alter: 57
Anmeldedatum: 13.06.2012
Beiträge: 317
wohnhaft in: 2 km SSW von Jellinghausen (EN)

BeitragVerfasst am: 27.08.2012, 00:06    Titel: Und so geschah es bei mir Antworten mit Zitat

Meine Grobschnitt-Story fängt irgendwann in den 70ern an. Als Schüler half ich bei Konzerten in unserer Schulaula aus und verkaufte im Foyer Getränke. Als der Verkauf ruhiger wurde schaute ich mal in die Aula, wo das Konzert bereits lief. Was ich da sah, hatte ich noch nie zuvor in einem Rockkonzert gesehen: Die Söldner-Show. Ein Scheißhaus, das explodiert. Ein Dach, das dem Künstler wahrhaftig auf den Kopf fällt. Ich war fasziniert. Fasziniert für diesen Abend. Schnell war der Name der Gruppe wieder vergessen.

Immer wieder mal spielte diese Gruppe in unserer Aula und immer wieder gab es Ereignisse, die im Kopf hängen blieben.

Der Zauberer, er trug ja einen leuchtenden Heiligenschein, simpel aber eindrucksvoll realisiert.

Der ganze Saal vernebelt, orange angeleuchtet und dann diese Ansage, hatte der wirklich „ zum Tode führen kann“ gesagt?

Ein Sanitäter stolpert über das Kabel, dass zum mitgebrachten Stromgenerator draussen liegt, Bühne dunkel, Ton weg, der Schlagzeuger stolpert an den Bühnenrand und singt „Der Strom ist weg, der Strom ist weg, fiderallala, fiderallala.“ Kurz darauf lief wieder alles.

Wie hieß die Gruppe noch?

Bei einer Nachbarin lag dann Ballermann auf dem Fußbodend ich fragte ob ich mir die mal leihen kann. „Klar, die mag ich eh nicht so sehr.“ Wieder und wieder legte ich die auf, irgendwo hatte sie einen Sprung in SolarMusik. Ich wusste die Stelle schnell im voraus und hatte meinen Finger immer rechtzeitig am Tonabnehmer. Etwas Seitendruck, dann fuhr die Nadel richtig weiter. Nach einiger Zeit lief es wieder richtig, nur der Knackser erinnerte noch an die Stelle.
Das Gewissen mahnte mich dann, die Platte doch mal zurück zu geben. So überspielte ich sie mir auf Kasette und trug sie schweren Herzens zurück. „Behalt die ruhig, höre ich ja doch nicht.“ So war die erste Grobschnitt Platte mein. Danke dafür, Heike.

Meine Plattensammlung war klein, mein Taschengeld reicht nie für solchen „Luxus“. In der Ausbildung hatte ich dann etwas mehr Geld und beschloss monatlich eine LP zu kaufen. Es wurde dann meist eine Grobschnitt Platte. Nicht dass ich infiziert gewesen wäre, aber die Musik gefiel mir und kaum ein anderer in meiner Clique hatte Grobschnitt. So konnte man mal tauschen.

RPL wurde meine 2. Platte nach Ballermann. Wegen des Covers und der Story im Inlay.

1983 habe ich Grobschnitt wieder getroffen. 17.4., Sonntags früh spricht mich ein Freund an, Grobschnitt spielt heute im Jugendzentrum, gehst du hin. Nö, keine Karte. Gegen 14 Uhr bin ich dann doch mal hin, vielleicht gibt es noch Karten. Karten gabs nicht, aber Arbeit. Aufbauhelfer fehlten. Und da ich schon mal da war, anpacken. Boxen Türme bauen. Mit Udo und dem Geheimrat noch ein Bass-Chassis wieder frei schießen. Willst du beim Konzert den Verfolger bedienen? Klar wollte ich. So saß ich dann unter der Hallendecke, schlechte Sicht, aber dabei.

Im selben Jahr passierte dann etwas merkwürdiges. Frankreichurlaub. Auf dem Weg zum Strand (mit dem Auto) hörte ich „Anywhere“. Als wir auf dem Parkplatz am Strand ankamen war ich Tränen überströmt. Meine Freundin sah mich verständnisslos an. Ich sagte nur es sei alles in Ordnung, sie solle schon mal zum Strand gehen, ich käme nach. Wortlos ging sie. Irgendetwas hatte bei mir die „Krankheit“ ausgelöst. Früher hatte ich schon manchen Abend mit SolarMusik in den Sonnenuntergang Dänemarks (Erke kennt den Wink ) geträumt, aber so etwas war mir noch nie passiert.

Seither geniesse ich Grobschnitt Musik mit anderen Ohren. Bei RPL darf mich keiner ansprechen. Meine Kinder sind oft wortlos zu mir bei RPL aufs Sofa geschlichen und in meinen Armen eingeschlafen.

Konzerte in Wuppertal, Dortmund und Essen.

Und so war ich dann am 4.12.1989 auch auf dem letzten Konzert. Einen Traum begraben. Danach habe ich Erke noch einige Male besucht um mir CD's bei Ihm zu kaufen. Immer nette Gespräche.

Wenn ich heute so zurück schaue, stelle ich fest, wie oft ich dennoch an Grobschnitt vorbei gelaufen bin.
-Die Zeit in Jellinghausen, ich habe keine 2 km entfernt gewohnt. War nie da. (Nachtrag: und auf den Sonntag-Morgen Fußballspielen war ich auch nie.)
-Ein Freund (Wolle) hat oft mit Erke getrommelt, ich war nie dabei.
-Die Tochter eines anderen Freundes war mit Stefan Danielak jr. zusammen, ich traff ihn auf einer Geburtstagsfeier. Nicht wahrgenommen.
-Ein Kollege hat lange mit Nukki im Büro zusammen gearbeitet.
-Mein Sohn war mit Erkes Tochter Roxy in der Schule... Die Schule wo ich Grobschnitt zum ersten Mal sah.

Na ja, wenigstens weiss ich wo die Musik im Regal steht und kann die Gefühle dafür mit meiner jetzigen Lebensgefährtin teilen und natürlich wieder zu Konzerten mit Ihr gehen.

RPL im Hagener Stadttheater, davor schon 2 Konzerte in der Hagener Stadthalle.
Und demnächst mit meinem Sohn, seiner Freundin und meiner Lebensgefährtin nach Essen in die Grugahalle.

Danke für die Musik, Danke für die Emotionen, Danke für die Tränen.
Therefore it should be played LOUD.
_________________
For the Glory and for the Fun, not for the Money....


Zuletzt bearbeitet von Saftlatte am 14.09.2014, 22:37, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
franky
Space-Rider


Alter: 56
Anmeldedatum: 28.08.2007
Beiträge: 254
wohnhaft in: 59494 soest

BeitragVerfasst am: 27.08.2012, 08:51    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Saftlatte!

Endlich mal wieder eine lesenswerte GROBSCHNITT Geschichte. Solche Stories schreibt das Leben. Gut, daß Du sie aufgeschrieben hast. Konnte mich in vieles sehr gut hineinversetzten und nachvollziehen.

So macht dieses Fan Forum mal wieder richtig Spaß.
Hoffentlich lesen noch viele andere "Member" Deinen Beitrag und erwachen dabei vielleicht sogar aus ihrem "Winterschlaf" im Sommer.

In diesem Sinne

Beste Grüße

Franky
_________________
Stein im Schuh eben
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
holli
Auf der Nebelreise


Alter: 61
Anmeldedatum: 02.06.2008
Beiträge: 1495
wohnhaft in: Sauerland

BeitragVerfasst am: 27.08.2012, 09:12    Titel: Antworten mit Zitat

Klasse Story. Vielen Dank. Very Happy
_________________
Sauerland Powerland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype-Name
Intruder
wohnt im Forum



Anmeldedatum: 01.06.2007
Beiträge: 3040
wohnhaft in: Im Herzen der Natur!

BeitragVerfasst am: 27.08.2012, 17:40    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Saftlatte! Super Beitrag!!!
_________________
"Wenn ich den Augenblick verpasse, verpasse ich das ganze Leben!" (Roger Willemsen)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maraboo
Fantast


Alter: 57
Anmeldedatum: 09.10.2007
Beiträge: 569
wohnhaft in: Anywhere

BeitragVerfasst am: 29.08.2012, 10:38    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Saftlatte !

Finde ich sehr bewegend was Du geschrieben hast.
Manches dauert - und ist nah - und doch so weit entfernt....

Vielleicht sehen wir uns in Essen.

Maraboo
_________________
My eyes are open
everything moves in slow-motion
breathless and blue
and behind your eyes - the sea
oceans of love envelop me
(Thrice - Atlantic)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mocki
Alter Zauberer


Alter: 51
Anmeldedatum: 01.06.2007
Beiträge: 1274
wohnhaft in: Solingen

BeitragVerfasst am: 29.08.2012, 17:04    Titel: Antworten mit Zitat

Sehr schöner, bewegender und nostalgischer Erlebnisbericht, Saftlatte.
Macht Freude das zu lesen.....
_________________
Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
Günni
R.I.P. Sonnengott


Alter: 53
Anmeldedatum: 17.06.2007
Beiträge: 4961
wohnhaft in: Mitten in Deutschland...

BeitragVerfasst am: 31.08.2012, 12:43    Titel: Antworten mit Zitat

Das scheint ein für Grobschnitt typisches Phänomen zu sein: spontane Gefühls- und Tränenausbrüche, sogar bei Männern. Ich kenne das von mir auch. Das erste Mal ereilte mich das bei einer Autofahrt, nach Hause von der Uni. Es dudelte meine "Solar Music"-Cassette im Tapedeck. Der Wikinger hatte gerade sein Finale und damit das Kreuz hingelegt, schon begann "Sonnentanz"... und bei der Ansage "Wir haben in den letzten 15 Jahren 'ne Menge Musik gemacht..." liefen plötzlich die Salzwasserdrüsen Amok. Es war das ominöse Jahr 1988 und weit und breit waren keine Tourpläne in Sicht - man machte sich Sorgen wie um ein verlorenes Schaf oder so... und bei "7 Blinde werden sehen" liefen die Tränen schon wieder. Als ich in den heimischen Parkplatz einbog, musste ich erst mal meine Augen wischen... und seither ist es mir ganz oft so gegangen - typische Momente sind das RPL-Finale vom "Last-Party-Video", wo nochmal Volker Mist den Pianopart spielte, der ansonsten ja nur in der Studioaufnahme hörbar war - und heute, dank mehrerer Multiinstrumentalisten, auch wieder live... fatal, fatal - das hat noch mehr Geheule zur Folge *schnüff*!
Und da gäbe es noch mehrere tränenselige Musikstücke und Momente in der persönlichen GS-History... und ich weiß ja, dass ich nicht der einzige hier bin, dem's so geht - vielleicht sollte man das Forum auch umbenennen in "Das Forum der heulenden Männer"?

Go for Love - Günni
_________________
...ich lese nur mit. Lange Beiträge sind nicht mein Ding.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
peterchen
Fantast


Alter: 60
Anmeldedatum: 19.12.2007
Beiträge: 523
wohnhaft in: Witten

BeitragVerfasst am: 31.08.2012, 15:38    Titel: Antworten mit Zitat

Mensch, Günni, und ich dachte, Dein PC hätte ´nen Crash Very Happy
Hast Du wieder mal wunderschön ausgedrückt und mir hammerhart aus dem Herzen gesprochen, alter Oberkaufunger!
_________________
Kochen kann ich gut - und manchmal gar vor Wut!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Günni
R.I.P. Sonnengott


Alter: 53
Anmeldedatum: 17.06.2007
Beiträge: 4961
wohnhaft in: Mitten in Deutschland...

BeitragVerfasst am: 31.08.2012, 16:05    Titel: Antworten mit Zitat

Die Aufräumarbeiten nach dem Crash gehen vorwärts - jetzt hat er nur noch 'nen kleinen Hau! Der Rechner, meine ich... aber die Mitwirkung im GS-forum hatte reparaturmäßig Vorrang - mittlerweile hat allerdings auch mein "Outlook" wieder die Möglichkeit zur Insight! Aber das gehört ja nur am Rande hierher!

Go for Love - Günni
_________________
...ich lese nur mit. Lange Beiträge sind nicht mein Ding.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
martin-green
Otto Pankrock


Alter: 62
Anmeldedatum: 19.01.2011
Beiträge: 112
wohnhaft in: West-Berlin

BeitragVerfasst am: 31.08.2012, 16:13    Titel: Antworten mit Zitat

Hej Günni geht es wieder!!!! Wink Ohne den scheiß Automat ist man heute fast aufgeschmissen. Lets fetz and come together.!!! Schön das wir uns gerade zur gleichen Zeit getroffen haben. Viele Grüße aus Berlin und wir sehen uns vielleicht in der Hölle Martin-Green------------->>
_________________
The show must go on!Grobschnitt for ever!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Irmi
wohnt im Forum


Alter: 60
Anmeldedatum: 19.07.2007
Beiträge: 3349
wohnhaft in: Michelstadt

BeitragVerfasst am: 31.08.2012, 22:44    Titel: Antworten mit Zitat

Günni schrub folgendes:
.....liefen plötzlich die Salzwasserdrüsen Amok.


Lach...Günni, das hab ich auch noch nicht gehört.

Und großes Kompliment und Dankeschön an Saftlatte für den schönen Bericht. Besonders der Satz mit RPL und deinen Kindern hat mich bewegt.

Irmi
_________________
Ich folge einfach meinem Herzen, das fühlt sich total richtig an. (Nico Rosberg)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Günni
R.I.P. Sonnengott


Alter: 53
Anmeldedatum: 17.06.2007
Beiträge: 4961
wohnhaft in: Mitten in Deutschland...

BeitragVerfasst am: 01.09.2012, 15:01    Titel: Antworten mit Zitat

Tja - "Grobschnitt" inspirieren natürlich auch zu neuen Wortschöpfungen! Und vielleicht ist "Forum der heulenden Männer" doch etwas plakativ - schlage daher "Grobschnief-Forum" vor... Wink

Go for Love - Günni
_________________
...ich lese nur mit. Lange Beiträge sind nicht mein Ding.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
Saftlatte
Hausmeister


Alter: 57
Anmeldedatum: 13.06.2012
Beiträge: 317
wohnhaft in: 2 km SSW von Jellinghausen (EN)

BeitragVerfasst am: 03.12.2013, 20:03    Titel: Antworten mit Zitat

Hab da gerade was gefunden:


Man muss nichts über Grobschnitt sagen! Man muss die Lieder nicht beschreiben! Fachausdrücke oder dergleichen sind hier fehl am Platze! Man muss nur eines machen :
Unter klarem Sternenhimmel mit ein paar kühle Bier die Musik von Grobschnitt (egal welche) anhören, Gänsehaut bekommen, und wenn man die Musik richtig begreift kommen einem automatisch die Tränen!!! Danach bist du ein neuer Mensch!!!!!!

_________________
For the Glory and for the Fun, not for the Money....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
Irmi
wohnt im Forum


Alter: 60
Anmeldedatum: 19.07.2007
Beiträge: 3349
wohnhaft in: Michelstadt

BeitragVerfasst am: 03.12.2013, 22:06    Titel: Antworten mit Zitat

Wenige Worte, die's genau treffen.

Heul.... Sad
_________________
Ich folge einfach meinem Herzen, das fühlt sich total richtig an. (Nico Rosberg)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
rockpommels
Kardinal



Anmeldedatum: 11.09.2008
Beiträge: 34

BeitragVerfasst am: 24.09.2015, 10:07    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo "Grob - Friends"...

Ich habe "meine Geschichte" im Krautrock- World - Forum bei Zenobia eingestellt.


...mit lieben Gruß...rockpommels
_________________
NOW WE ARE FREE...MISTER GLEE !!!


Zuletzt bearbeitet von rockpommels am 01.10.2015, 07:54, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Günni
R.I.P. Sonnengott


Alter: 53
Anmeldedatum: 17.06.2007
Beiträge: 4961
wohnhaft in: Mitten in Deutschland...

BeitragVerfasst am: 27.09.2015, 08:02    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe meine Antwort auf diesen schönen Beitrag der noch größeren Verwirrung wegen bei "Facebook" gepostet: https://www.facebook.com/groups/753831764638498/
Vielen Dank jedenfalls für die Story!

Go for "Copy & Paste" - Günni Wink
_________________
...ich lese nur mit. Lange Beiträge sind nicht mein Ding.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
Rockpommel60
Sniffer


Alter: 58
Anmeldedatum: 02.05.2013
Beiträge: 12
wohnhaft in: Trier

BeitragVerfasst am: 31.03.2016, 21:46    Titel: Antworten mit Zitat

Auch von mir nun mal dazu wie ich Grobschnitt kennenlernte.Ich lebte in meiner Sturm und Drangzeit in Wabern, das liegt bei Fritzlar.Dort erlebte ich mit einer zauberhaften Elfe meine erste große Liebe.Nun ja sie war ganze 15 Jahre alt und musste aufgrund der Tatsache das sie hmm ich will es mal vorsichtig ausdrücken,etwas konservative Eltern hatte, spätestens um 19 Uhr zu Hause zum Rapport antreten...der Vater war glaube ich Feldwebel in Fritzlar.Nun gut ich brachte sie nach Hause und wollte eigentlich in den "Club Maribell",wo ich meine ersten Erfahrungen im Bereich des "Krautrocks" in meine Lauscher dringen lassen konnte.Nun mussten wir aber auf dem Heimweg an der dortigen Stadthalle vorbei und ich sah die vielen Plakate und kannte Grobschnitt vom hören aus diversen "unzüchtigen Lokalen,in dem die Hippies und langhaarigen den gemeinsamen Umsturz der BRD planen".. würde der Vater von der zauberhaften Elfe bestimmt gesagt haben.Wie auch immer.So ging ich statt in unzüchtige Revoluzzer Lokale auf das Konzert und fand....genau meine 2.große Liebe,die bis heute blieb.In Erinnerung ist mir sicher das ich fast eingeschlafen bin...ob es an körperlicher Müdigkeit lag oder der künstliche Nebel der in 10 Minuten zum Tod führen kann,oder ob es andere Neb..das weiß ich nicht mehr genau oder vielleicht doch Zwinkerjedenfalls machte es bum und das Klohäuschen flog in die Luft.... und ich war wieder etwas wach,halt Grobschnitt.
So kam Grobschnitt zu mir.
_________________
Lieber solidarisch als solide arisch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype-Name
Saftlatte
Hausmeister


Alter: 57
Anmeldedatum: 13.06.2012
Beiträge: 317
wohnhaft in: 2 km SSW von Jellinghausen (EN)

BeitragVerfasst am: 12.04.2016, 12:26    Titel: Antworten mit Zitat

Auch eine schöne Geschichte. Danke dafür !
_________________
For the Glory and for the Fun, not for the Money....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
nixe
Elias G.


Alter: 56
Anmeldedatum: 15.11.2013
Beiträge: 2299
wohnhaft in: Melle

BeitragVerfasst am: 12.04.2016, 15:35    Titel: Antworten mit Zitat

dito.!!!
_________________
Tschüß

nixe

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
AlesD
Sniffer


Alter: 31
Anmeldedatum: 17.09.2016
Beiträge: 1
wohnhaft in: Dresden

BeitragVerfasst am: 19.09.2016, 21:08    Titel: Antworten mit Zitat

Tolle und echte Geschichte!Danke für Ihr Vertrauen!Es gibt kein Alter für Musik unf unsere Gefühle!
_________________
Wege entstehen dadurch, dass man sie geht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Vater Schmidt sein Grobschnitt Forum Foren-übersicht -> Live 1970-1989
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9
Seite 9 von 9

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group
Theme ACID v. 2.0.22 par photographe de mariage
Deutsche übersetzung von phpBB.de