Vater Schmidt sein Grobschnitt Forum Foren-übersicht Vater Schmidt sein Grobschnitt Forum
Grobschnitt Fan Forum
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login Login  Chat Chat

Noch bis zur 200-Jahrfeier

Solar Music Live
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Vater Schmidt sein Grobschnitt Forum Foren-übersicht -> Alben
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Zenobia
Jumbo


Alter: 49
Anmeldedatum: 03.06.2007
Beiträge: 891
wohnhaft in: Delmenhorst, ja..da haben Grobschnitt auch schon gespielt..

BeitragVerfasst am: 19.07.2007, 11:16    Titel: Solar Music Live Antworten mit Zitat

Kopiert aus dem ehemaligen Forum 06.06. - 13.08.05
Solar Musik live - CD



Dirk:
06.06.2005 18:01:
Hallo,

ich bin schon seit Jahren Grobschnitt-Fan und bin froh, nun endlich dieses Forum entdeckt zu haben.

Bisher besaß ich nur diverse Alben auf Vinyl und wollte mir nun auch ein paar CDs zulegen. In Eroc's Shop konnte ich vor ein paar Wochen noch die Grobschnitt '72 bestellen. Nun wollte ich dort auch die Solar Music Live (Mühlheim) bestellen, aber sie war nicht mehr erhältlich.

Im Handel konnte ich noch folgende CDs finden

- Solar Music Live CD von 1989
- Solar Music Complete Live mit 2 Bonustracks

Ich tendiere eher zur Complete Live, aber welche ist klanglich besser?

Zu welcher Ausgabe würdet ihr mir raten?

Gruß
Dirk

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Auge:
06.06.2005 22:12:
Hallo Dirk,

ich kenne nur die 78er Version von LP und irgendwann mal auf CD erschienen. Die Nachpressungen mit Bonus kenne ich nicht. Sorry.

Wenn du dich ein wenig geduldest, kan dir hier bestimmt jemand weiterhelfen.

lieben Gruß
Auge

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Ernie:
07.06.2005 08:19:
Du solltest auf jeden Fall die Version mit den 2 Bonustracks besorgen. Die ist klanglich viel besser.


---------------------------------------------------------------------------------------------------

Dirk:
07.06.2005 14:29:
Hallo,

vielen Dank für die Tipps!

Leider habe ich ein paar Tage zu lange gezögert und nun ist die bessere Version (die mit den Bonustracks) ausverkauft und auch in Eroc's Shop konnte ich sie nicht mehr finden.

Was soll ich jetzt machen? Habt ihr Ideen, wie ich noch irgendwie an die CD kommen könnte?

Die ist ja dann klanglich sicher auch besser als meine alte LP.

Sad

Gruß
Dirk

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Auge:
07.06.2005 15:26:
Hallo Dirk,

anscheinend hast du bei amazon nachgesehen gehabt. Denn da ist sie mittlerweile als nicht mehr Lieferbar ausgezeichnet^^
Bei ebay gibt es sie im Moment auch nicht. Nur die Original CD von - keine Ahnung - Bei mir steht kein Datum drauf. Nur das sie von metronome ist und die Aufnahme 1978 gemacht wurde. Na, das wissen wir eh alle^^

Habe einfach ein wenig Geduld, dann wirst du diese Sonder - CD schon irgendwo mal wieder sehen. Wer weiß, vielleicht hat sie ja auch jemand hier im Forum und kann dir weiterhelfen.

lieben Gruß
Auge

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Dirk:
07.06.2005 16:30:
>>Habe einfach ein wenig Geduld, dann wirst du diese Sonder - CD schon irgendwo mal wieder sehen. Wer weiß, vielleicht hat sie ja auch jemand hier im Forum und kann dir weiterhelfen.

Ich hab mal einen Thread im Marktplatz-Forum eröffnet:
http://16373.forendienst.de/show_messages.php?mid=4513604



Gruß
Dirk

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Ernie:
07.06.2005 16:35:
Hey Dirk, Leider ist die CD wirklich überall ausverkauft und wird auch von der Plattenfirma nicht mehr nachgepreßt.
Die Metronome CD die Auge anspricht kann ich nicht empfehlen (schlechtes 80er Jahre Mastering). Gibt es aber auch nirgendwo mehr zu kaufen.
Kannst du nur mal bei Ebay gucken.

Alternativ würde ich mir die "History of Solar Music Vol.3" besorgen (in Erocs Shop). Die Version darauf von Berlin 1978 ist soundmäßig sogar noch etwas besser und der 78er LP-Version sehr sehr ähnlich (da von derselben Tour). Vielleicht sogar die bessere Alternative.

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Dirk:
07.06.2005 17:22:
Hallo,

die Solar Music-Reihe wollte ich mir sowieso mit der Zeit mal zulegen, aber von der einen Solar Music hätte ich auch gerne eine CD (am liebsten Original, darf aber auch ne Kopie sein), da ich die schon so oft auf LP gehört habe und ziemlich genial finde.

Genauso geht es mir übrigens mit der Ballermann. Die LP hab ich zwar noch, aber ne CD wäre mir auf Dauer doch lieber. Aber wo soll ich die CD auftreiben?? Ich habe schon überall gesucht und konnte nichts finden. Sad

Gruß
Dirk

---------------------------------------------------------------------------------------------------


Dirk:
07.06.2005 17:52:
Ernie schrieb:


Alternativ würde ich mir die "History of Solar Music Vol.3" besorgen (in Erocs Shop). Die Version darauf von Berlin 1978 ist soundmäßig sogar noch etwas besser und der 78er LP-Version sehr sehr ähnlich (da von derselben Tour). Vielleicht sogar die bessere Alternative.


Hallo,

ich hab mal ein bisschen gegoogelt. Ist das nicht die Solar Music Vol.4 mit der Berlin-Version?

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Rabuma:
07.06.2005 20:04:
Hallo Dirk,

Berlin `78 ist auf History 4 drauf. Für mich die beste Aufnahme von Solar Music!
Aber alle Histories sind spitze.

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Dirk:
07.06.2005 22:32:
Danke! Dann werde ich mir die History 4 wohl als erstes besorgen! Smile

Noch eine Frage: Kann mir jemand zufällig erklären, was ich unter den "Skip IDs" verstehen soll??

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Security:
08.06.2005 03:20:
Skip Id ist wohl als Hilfe gemeint, die unterschiedlichen Parts des Stückes direkt anzufahren bzw. hinzuspringen (to skip).

Ich habe aber noch was anderes für Dich entdeckt:
Auf der Suche nach dem Text vom Söldnerlied (nicht gefunden, wer ihn hat bitte melden) bin ich auf die babylauen Seiten gestoßen.

Dort sind eine Menge (alle?) CD's von "Chrobbsniet" ausführlich dargestellt. Weiterhin, und das ist sicher für Dich wichtig, gibt des zu der CD Rezensionen von Hörern, teilweise sogar mehrere. So ist z.B. auf einer der Solar-Music-History-CD's ein (wesentlich besserer, da von Erke) Alternativmix der Ballermann-Version zu hören, die erst mal erkennen läßt, was die damaligen Mixer im Studio verbrochen haben.
Auf den schön gemachten Heften zur CD sind auch jede Menge Hintergrundinformationen.

Es wird Dir auf Dauer sowieso nichts anderes übrigbleiben, als Dir alle CD's zu holen, und...es lohnt sich wirklich. Ich stand letztes Jahr vor dem gleichen Problem und habe mir ein paar CD's rausgepickt, in Betzdorf 2005 habe ich dann für ca. 200 Teuronen alle anderen CD's auch noch gekauft, solange sie noch erhältlich sind. Besorg sie Dir erstmal und lass sie Dir dann zu Geburtstag, Weihnachten, Vatertag etc. schenken. Manche werden vermutlich nicht mehr aufgelegt, und dann ärgerst Du Dich. Bei mir läuft GS fast jeden Abend in verschiedenen Versionen, denn ..."Kein Tag ohne Grobschnitt" (Grüß mir Ralf Dreger beim Bestellen. ) www.solarmusic.de

Ach, hier ist noch der Link:

http://www.babyblaue-seiten.de/index.php?albumId=1515&content=review

Gruß
Rolf

Übrigens noch ein Tipp:

bei ebay kannst Du eine Suche eingeben mit der Möglichkeit, daß bei neuen Artikeln zu dem Thema Du eine email erhältst. Mach das mal mit Grobschnitt, und Du bekommst fast jeden zweiten Tag eine Nachricht. Dann heißt es warten bis das richtige auftaucht und dann zuschlagen.

Good hunting !

----------------------------------------------------------------------------------------------------


Smily:
08.06.2005 12:22:
Ich hab hier noch einen Tipp:
http://lexikon.izynews.de/de/dir/default_fr.aspx?u=http%3a%2f%2flexikon.izynews.de%2flex%2fGrobsc...
Ist kein Quatsch, da steht dann auch die Spitzenbewertung des Albums.
Rock zum Gruße

-----------------------------------------------------------------------------------------------------


Dirk:
08.06.2005 14:39:
Vielen Dank für die Tipps! Smile

Leider ist die Situation mit den Grobschnitt-CD mittlerweile noch verzwickter geworden. Zum Beispiel konnte ich vor ein paar Wochen die Grobschnitt '72 noch für 19 Euro bei Eroc bestellen - jetzt ist sie schon nicht mehr erhältlich und die Preise bei Ebay steigen -> http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=37184&item=4735316651&rd=1)

Hätte ich das alles kommen gesehen, hätte ich damals die Solar Music Live auch gleich mitbestellt.

Am besten ich kaufe mir ersteinmal die Histstory und dann mit Glück noch die Solar Music Live. Es ist ja auch nicht nur die Solar Music - immerhin möchte ich auch das Mühlheim Special, Food Sicore und und und in guter Qualität hören.

An die Einzelalben werde ich wohl niemehr rankommen. Weiss jemand, wieso da nichts mehr aufgelegt wird? Dass dafür noch so hohe Preise bezahlt werden, zeigt doch, dass noch Interesse besteht!

Viele Grüße
Dirk

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Auge:
08.06.2005 15:48:
Hallo Dirk

Laß dir nicht noch mehr graue Haare wachsen^^

Ich habe ungefähr zehn Jahre gebraucht, bis ich alles komplett hatte. Manches habe ich mir aber als CD nicht nachgekauft, wenn ich die Original - LP habe. Mittlerweile habe ich alles selber digitalisiert. Jetzt kann bei mir Grobschnitt bis zum Abwinken laufen, ohne das die schwarzen Scheiben leiden.
Das ein oder andere "Schätzchen" fehlt vielleicht, aber die Alben habe ich alle.

Dir weiterhin viel Glück beim Suchen wünsche.

lieben Gruß
Auge

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Smily:
08.06.2005 19:11:
Hallo, Dirk.
Wenn Du das Forum mal rückwrts liest, wirst Du feststellen, dass ich einen recht ordentlichen Draht zu Eroc habe. Über ihn habe ich ÜGO, einen ehemaligen Roadie und den wohl größten Grobschnitt - Fan unter der Sonne kennen gelernt. er hat mir bereits diverse CD's gebr**** (darf man ja nicht schreiben). Leider isser seit Montag bis Ende Juni im Urlaub. Danach kann ich ihn ja mal fragen, ob er was für Dich tun kann.
Ansonsten ist der Tipp von Ernie der einzig Richtige:
Story of SM Vol. 4 ist die beste Alternative, weil einfach GEIL.(Habe bei der Lektüre des Booklets Tränen gelacht).
Rock zum Gruße
Smily

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Dirk:
08.06.2005 19:17:
Danke! Dann warte ich einfach mal bis Ende Juni ab!

Die History werde ich mir natürlich komplett Original kaufen. Vielleicht kann er mir ja dann bei den seltenen Einzelalben weiterhelfen. Smile

PS: Die "Ballermann" habe ich nach langer Suche jetzt doch noch als CD bekommen. Ich sags euch! Soviel hab ich noch nie für ne einfache CD bezahlt!

Viele Grüße
Dirk

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Security:
10.06.2005 09:52:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=4737707141&ssPageName=ADME:B:SS:DE:1


Solar Music live von 1978 (also die erste, nicht von Erke remasterte Version)

Good hunting !

(Aber sprecht Euch ab, nicht daß Ihr Euch gegenseitig hochbietet !)

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Intruder:
10.06.2005 23:04:
Hi folks,
bin neu hier bei Euch und... na ja, wir sind ja alle irgendwie vorbelastet...möchte Dirk aber nochmal nachdrücklich empfehlen, sich möglichst die ganze Serie bei Erke/Ralf im Shop zu besorgen.
Zum einen, weil Eroc wirklich sehr dekorativ unterzeichnet und zum anderen, weil ich aufgrund meiner Sammlererfahrung glaube, dass alles endlich ist. Wenn man sieht, was bzgl. einiger Sammlerteile (Last party-Video) bei ebay regelmäßig abgeht...informiert Euch selbst und geniesst es, diese Musik wieder "erleben" zu können, es ist ein Traum!!!

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Dirk:
09.08.2005 23:42:

Über ihn habe ich ÜGO, einen ehemaligen Roadie und den wohl größten Grobschnitt - Fan unter der Sonne kennen gelernt. er hat mir bereits diverse CD's gebr**** (darf man ja nicht schreiben). Leider isser seit Montag bis Ende Juni im Urlaub. Danach kann ich ihn ja mal fragen, ob er was für Dich tun kann.


Hallo,

mittlerweile müsste er doch aus dem Urlaub zurück sein? Denn bei den "normalen" Alben bin ich immernoch nicht fündig geworden. Die History-CDs werden natürlich bei Eroc gekauft. Wink

Gruß

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Intruder:
10.08.2005 18:46:
Hallöle,
habe ein wenig für Dich gestöbert und habe bei Lothar von Sireena die SM-Live für 9,90 Euro gesehen:
http://www.sireena.de/cat-g.html
Vielleicht hast Du ja Glück. Fürchte aber, dass es die alte Version ist!

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Auge:
11.08.2005 13:53:
Ich war heute Morgen bei uns im Media Markt und habe die alte Version von Solar Music Live für Schlappe 2,99€ gesehen. Das ist ja wohl der Hammer.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Dirk:
11.08.2005 14:09:
KAUFEN!! Ich erstatte alle Kosten!! Wink

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Dirk:
13.08.2005 23:26:
Ich glaube es hat sich erstmal erledigt. Ich konnte heute im Plattenladen (es kam gerade ne neue Sammlung rein) Solar Music Live, Razzia, Illegal und Rockpommels Land zu je 6 Euro kaufen. Smile

Dann habe ich SML 2x und kann die eine Platte dann nach herzenslust verschleißen bis sich irgendwann eine Gelgenheit bietet. Wink
_________________
Du schlenderst durch die endlos Straßen - weißt nicht wo du gehst.
Nur ein Licht, der dunkle Himmel, Hoffnung die du lebst.
Du Licht vom Himmel fragst du ängstlich, weißt du wo ich bin?
Zeige mir den Weg doch bitte, den Weg zur Harmonie.


Zuletzt bearbeitet von Zenobia am 23.07.2007, 19:02, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen Skype-Name
Zenobia
Jumbo


Alter: 49
Anmeldedatum: 03.06.2007
Beiträge: 891
wohnhaft in: Delmenhorst, ja..da haben Grobschnitt auch schon gespielt..

BeitragVerfasst am: 23.07.2007, 15:04    Titel: Antworten mit Zitat

Kopiert aus dem ehemaligen Forum 12.12.06 - 28.05.07



Solar-Remscheid:
12.12.2006 01:16:
Hallo ich bin neu hier im Forum und komme nun öfters. Tag und Nacht zusammen!
Fahre regelmäßig nach Betzdorf zum Treffen der Grobschnitt-Veteranen und sah
Grobschnitt Live seit dem Jahre 1978.

Also um ehrlich zu sein, gibt es nur ein Album bei dem ich transzendiere ... und schon seit
seiner Veröffentlichung 1000 male gehört/gesehen habe ... Solar-Music-Live!!
Die Magie von Grobschnitt hat sich hier wie eine Festplatte in meine Seele gebrannt!

Glück auf
Alfred

---------------------------------------------------------------------------------------------

Supergrobi:
12.12.2006 03:46:
Moin Solar-Remscheid,

Solar Music Live ist dein "Liebling"? Eine besonders gute Wahl! Schliesse mich an und möchte behaupten, dass es eines der besten Livealben aller Zeiten darstellt. Dabei geht es mir nicht um Details wie Technik, Sound, etc., sondern um die einzigartige Stimmung die dieser Aufnahme innewohnt. Ich glaube, dass jeder der GS in diser Zeit live erleben "durfte", weiß was ich meine...

Denk ich an Solar Music in der Nacht, (siehe Uhrzeit) werd' ich um den Schlaf gebracht...

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Shadowman:
12.12.2006 17:45: RE: Solar-Music-Live Zitieren
Also dem kann ich mich auch nur anschließen.
Welches Stück kann man denn sonst noch mehr als 1000 mal anhören ,ohne daß es einem wieder aus den Ohren Quillt???Ich mag eigentlich alle Versionen und ich höre sie immer noch gerne.Selbst Leute,die noch nie was von Grobschnitt gehört haben, sind danach überzeugt und wollen mehr.(das ist zumindest meine Erfahrung)Also rock on,3xSolar Müsli und dann langsam abstreifen
Rock zum Gruße
Shadowman

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Mocki:
14.12.2006 04:07:
Das tolle an SM ist, dass es von 1970-1989 wirklich immer anders war.( Darüber könnte man `ne Doktorarbeit schreiben....). "Solar Music- Live (7Cool ist natürlich der Klassiker und steht in der "SM-Top-100-Liste" sicherlich ganz oben, neben der "Berliner Schwester" auf "History 4". Die Versionen der späten 80er sind da sicherlich stylistisch anders einzuordnen, aber die letzten Versionen, allen voran die "Last party"-Version von SM ist doch wohl "ganz großer Sport".....
In der Hoffnung, dass diese auch irgendwann einmal in einer angemessenen Bearbeitung (Erke, wir geben nicht auf....!!!!) einen Platz auf einem Silberling findet.....
Wobbedidada, Mocki

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Ketchup:
16.12.2006 23:03:
Ja, ich kenne kein Stück einer anderen Band, das so oft umrrangiert und mit Improvisationen vollgestopft worden ist wie Solar Music. Klar gibt es zig Stücke, wo die Musikeri hr obligatorisches Solo runterspielen, aber in einem Soundgeflecht a la Solar Music wo immer wieder gespielte Passagen mit Improvisationen abwechseln ohne dabei monoton dahinzugleiten ist eine Ausnahmen. Der Wechsel zwischen rockigen, psychedelic anmutenden, verträumten, spährigen oder melodisch abgestimmten Einlagenm mal mit und ohne Gesang machen das Stück einzigartig. Es hat die lebendigkeit von Jazzigen Improvisationen, gepaart mit druckvollem Rock, gekoppelt mit der Aura von progressiv Rock Epen in Verbindung mit visueller Orgastität. Äh ich glaub i ch komm mal wieder runter auf den Teppich, aber das ist schon so ein stück wahr, oder?

Gruß
Ketchup

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Günni:
19.12.2006 10:29:
Das ist nicht nur ein wenig, sondern völlig richtig. Da hörste "Solar Mühlheim" und denkst erst ma, du kennst "Solar Music" - dann gehste '84 zum "Grobschnitt"-Konzert, bist zwar ziemlich verwundert, aber trotzdem begeistert... und dann alle Jahre wieder, bis die Zeit stehen bleibt... Könnte für kein "Solar Music" als meine Lieblingsversion plädieren - die waren alle gleichermaßen brachial wie genial. Wenn wir schon bei der Mühlheim-Variante sind: es ist einfach irre, wie sich alle möglichen Versionen der 77er und 78er Touren unterscheiden - ständig entdeckt man 'was Neues. Gerade, wenn man denkt: ja, gleich kommt ein bestimmter Moment, kommt's bestimmt ganz anders. Wie ein Krimi, der jedesmal anders ausgeht.
Hatte früher für's Auto eine Cassette mit "SM Live" und "Sonnentanz Live" direkt nacheinander - das war genau das Richtige für lange Nachtfahrten... und wenn dann die Sonne aufging... ein völlig spirituelles Gänsehaut-Erlebnis.
Wahrscheinlich könnte jeder hier im Forum viele solcher Geschichten beisteuern, was er/sie so mit "Solar Music" verbindet oder erlebt hat... bin schon mal gespannt auf Euere solaren Memoiren...
I go derweil for Love, Euer Günni

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Mocki:
19.12.2006 19:08:
1996 war in Hong Kong in Urlaub. Der höchste Berg dort heisst "The Peak". Von dort aus hat man einen fantastischen Blick über die futuristisch imposante Skyline. Da habe ich seinerzeit einen Super Sonnenuntergang beobachtet. Ratet mal, was mein Walkman zum Besten gab........
By the way: Ich war in Hong Kong natürlich auch in einem riesem CD-Laden (HMV hieß der) und dort fand ich doch tatsächlich ein "Europa-Import" von Rockpommels Land.....

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Günni:
28.01.2007 10:29:
Natürlich "Sunny Sunday's Sunset", oder?
Go for Love, Günni

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Kronos:
28.01.2007 12:23:
hallo zusammen,

mir ist das Album zu Krautrockmäßig!!! Das passte gut in die Zeit mit Kraan, Hölderlin, Guru-Guru, Amon Düll 2 und vor allem Novalis... Die haben ähnliche Dinge produziert.. Elendiglange Gitarrensoli und sich bis hin zum Gehörmuschelkrebs wiederholende Themen.... Live wars einigermaßen OK. Kam aber rauf an, wie die Jungs drauf waren. Ich habe auch schon grottenschlechte Aufführungen von SM erlebt!
Und unter Freunden sollte und muß man kritisch sein und nicht alles wie so'n Pelikan schlucken!!!

Kronos

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Günni:
28.01.2007 13:28:
Beethovens Fünfte:
Mir ist das Werk zu klassisch. Das passte gut in die Zeit von Brahms, Schubert, Dvorak und Schumann oder Mendelssohn... Live war das meist ganz o.k., kam aber ganz drauf an, wie Karajan und seine Kumpels so drauf waren. Habe schon grottenschlechte Aufführungen von Beethovens Fünfter gehört, mit ihren ganzen bis zum Erbrechen wiederholten Streicher- und Bläserthemen... ...
Zum Thema: "die Zeit von Guru Guru, Amon Düül II, Hoelderlin, Kraan...": alle diese Bands sind noch bzw. wieder am Touren, darüber hinaus noch Jane, Anyone's Daughter, Birth Control etc. - die haaben ihre Zeit nicht nur überlebt, sondern auch lässig all jene Gruppen überholt, die in den 80ern und 90ern großmäulig angetreten waren, das alte, verstaubte Zeugs abzulösen. Sicher: in Verkaufszahlen spielen die o.g. Bands im Plattenbusiness kaum eine Rolle, aber für ihre Fans umso mehr.
Die Plastiksounds der 80er sind passe - gute, handgemachte Mugge ist immer noch da - Kraut lebt - und Grobschnitt erst recht.
liebe Grüße & go for Love, Günni

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Ernie:
28.01.2007 14:25:
Super Günni! Hast du schön geschrieben!

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Intruder:
28.01.2007 18:07:
Gell, der kann das!!!
Übrigens ist gerade Solar Music das absolut beste Beispiel für Zeitlosigkeit! Wenn man die ersten Crew-Sessions (Eroc III) miteinbezieht hat dieses Stück bald vierzig Jahre auf dem Buckel und ist alles andere als verstaubt.
Und sorry,...wenn ich mir dann anhöre, was so mancher Flitzefinger heutzutage so an Seelenlosigkeit auf den sechs Saiten anstellt, dann kannst Du diese ganzen "Highspeedler" in einen Sack packen und .... U know?
Diese Mischung aus Gitarrenrock, Space-Driving, Keyboardeskapaden, Schlagzeugeruptionen, Tiefbassorgien...(ich weiß gar nicht, wie ich das wirklich bezeichen soll???)...hat es niemals vorher und auch nachher gegeben.
Alles andere an Longtracks war viel zu sehr auf eine bestimmte Richtung festgelegt (ohne andere Musik deswegen in Frage zu stellen) um mit Solar Music wirklich verglichen werden zu können. Das meine ich national UND international. Ich glaube sehr viel Musik zu kennen, aber mir ist bis heute nichts derartiges über den Plattenteller gerutscht! (Abgesehen davon, dass ich Vergleiche sowieso nicht mag. Das ist ungefähr so, als ob ich mir Wein oder Bier vorschreiben lassen würde.)
Jedenfalls habe ich bisher noch keine der zahlreichen Fassungen dieser Musik schlechter gefunden als "unglaublich gut"!
Wenn ich dann beim Hören die Augen schließe und die Stimme erklingt "Do you hear Solar music?" und sich in mir dieses Feeling aufbaut, der Nebel kühl über meine Haut streicht und die Gitarren sich gegenseitig hochpowern...dann gibt es nichts, was in mir mehr Emotionen auslöst, als dieses Stück,... gar nichts!!!

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Günni:
28.01.2007 19:52:
Sehr bedenklich, Intruder, vielleicht solltest Du schon mal zur Vorsorge...
Aber mal kurz & scherzlos:
Das mit der Seelenlosigkeit ist leider wahr: nachdem Jan Akkerman nach "Focus" als Sologitarrist durchstartete, hatte ich als "Focus"-Fan natürlich große Erwartungen - technisch war das, was er seitdem ablieferte, fraglos brillantes Handwerk, aber es berührte mich gar nicht mehr. Danach legte ich dann Neil Young auf, der drei, vier Akkorde auf seiner Gitarre schrammte und weinerlich dazu quäkte - und mir ging das Herz auf - da kam was 'rüber: Feeling, Athmosphäre, Message - einfach Leben!
Liebe ja ausufernde Longsongs, und einer meiner Favouriten ist z.B. "Atom Heart Mother" von Floyd oder "The Fall of the House of Usher" vom Alan Parsons Project oder "From the New World" von Pell Mell - aber diese stilistische Vielfalt bei einer Länge, die selbst die ausgefuchstesten Floyd-Epen übertrifft, habe ich auch nirgends anders gefunden...
Liebe Grüße & go for Love, Günni

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Ketchup:
11.02.2007 10:54:
Auch noch was zum Thema Emotion:
Es gibt in der Tat unzählige Musiker, die tausendmal präziser (ich vermeide das Wort besser) und schneller spielen können. Aber das was auf Solar Music zu hören ist ist ein Erguß von musikalischen emotionen. Wie sagte doch einmal EROC in einem Interview: ...ich wollte immer Musik machen, dei zum Lachen, zum Feiern, zum tanzen zum träumen und nachdencken sit... (so, oder so ähnlich). Und genau das hört man auf Solar Music. Die Musiker gehen förmlich in ihren Ausführungen ausführlicher Aufführungen auf. Das geniale Spiel von EROC, das am liebsten gar nicht enden mag, die immer treibenden Basslinien von Hunter, die einzigartigen keyboardteppiche von Mist und das wilden gitarren, die sich LUPO und WILLI gegenseitig an den Gitarrenhals schmeißen. Einzigaartig in der Musikgeschichte. PunkT

Do you haer Solar Music?

Ketchup

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Günni:
12.02.2007 17:43:
Genau das ist es ja, was Grobschnitt für mich zu dieser einzigartigen Band gemacht hat: sie bedienen Dich in Deiner ganzen Persönlichkeit, bereichern Deine Träume, kanalisieren Deine Aggressionen, bringen Dich zum Lachen und zum Weinen, der Kopf ist immer auch mit dabei - das gab's in dieser Form wirklich kein 2tes Mal...
Go for Love, Günni

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Uffel:
28.05.2007 00:50:
Solar Music Live ist DAS Album, das mich quasi in die Abhängigkeit getrieben hat;-). Meine erste GS-LP war Rockpommel’s Land, die mir zwar auch auf Anhieb sehr gut gefallen hat, aber als ich kurze Zeit später ein Exemplar von SML in die Finger bekam, war ich beeindruckt wie lange nicht. Ich habe die LP aufgelegt und komplett durchgehört. Hab ‚nen ganz schönen Schreck gekriegt, am Ende von Seite 1, zack, aus. Ich zähle die Platte mittlerweile zu meinen Absoluten Favoriten, überhaupt, nicht nur was Grobschnitt oder Prog-Rock angeht. Dieses Stück ist ein derart intensives Erlebnis, es fasziniert mich jedesmal aufs Neue. Ich kenne wirklich kaum etwas Vergleichbares. Die Platte trifft genau meinen musikalischen Nerv, irgendwo in der Schnittmenge aus Progressive, Psychedelic und Hard Rock, so vielschichtig und doch homogen, komplex ohne überflüssiges Gefrickel, druckvoll und in sich stimmig. Eine Platte, die eigentlich in jede Sammlung gehört.

-----------------------------------------------------------------------------------------------
Zenobia:
23.07.07 15:01

@Kronos:
Mir ist beim kopieren der Threads folgendes aufgefallen: Du hast ja wirklich an jedem Album von Grobschnitt etwas auszusetzen!
Sag mal, bist Du Dir sicher, dass Du hier im richtigen Forum bist? Dies ist ein Fan Forum, kein Anti - Fan Forum. Ich finde Deine Beiträge sehr unschön.
_________________
Du schlenderst durch die endlos Straßen - weißt nicht wo du gehst.
Nur ein Licht, der dunkle Himmel, Hoffnung die du lebst.
Du Licht vom Himmel fragst du ängstlich, weißt du wo ich bin?
Zeige mir den Weg doch bitte, den Weg zur Harmonie.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen Skype-Name
Nebelreise
Jupp



Anmeldedatum: 18.07.2007
Beiträge: 61
wohnhaft in: immer auf Reisen

BeitragVerfasst am: 07.11.2007, 12:20    Titel: TOPALBUM DER 70ER Antworten mit Zitat

Hallo, nachdem ich meine mörderische Kritik zu Fantasten verfasst habe, muß ich nun dieses Album beurteilen. Eines ist klar: Es ist für mich DAS Live-Album der 70er Jahre! Genial, Sound, Spielfreude, alle in absoluter Topform. Ich habe das Stück dreimal hintereinander auf dem Weg nach Schweden durch Dänemark gehört, plötzlich war ich in Frederikshavn an der Fähre und habe mich gefragt: Verdammt, schon zu Ende? Das ich dazu noch kurz vor dem Hafen durch eine ca. 10 km lange Nebelbank gefahren bin und mich dies zu meinem Nickname gebracht hat, ist nur nebensächlich. Ein Klassiker, und jedem der es hören will, rate ich, Licht aus, Kerzen an, ein Glas toskanischen Weins und ab geht die Reise! Rock on. Und nicht sauer sein wegen der Fantasten-Kritik. JENS
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Günni
R.I.P. Sonnengott


Alter: 53
Anmeldedatum: 17.06.2007
Beiträge: 4961
wohnhaft in: Mitten in Deutschland...

BeitragVerfasst am: 07.11.2007, 14:29    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo, Jens!
Als Fan der "Fantasten" muss ich Dich dennoch beruhigen: ich kann mit Deiner Kritik gut leben - dass jemandem etwas gefällt oder nicht, hat mit einem riesigen Mischmasch von Geschmack, Gefühlsebenen und Erlebnissen zu tun und Du hast Deine Kritik ja auch so persönlich formuliert, dass klar wird: das ist Deine ganz persönliche Ansicht. Ich mag immer nur jene Kritiker nicht, die alles als so absolut darstellen, dass man sich als jemand, der das kritisierte Objekt liebt, als bescheuert vorkommen muss... war bei Deiner "Fantasten"-Kritik nicht der Fall - für meinen Teil würde ich die Frage nach den musikalisch genialen Nummern sofort mit "Mauerblumen/Komm und tanz" und "Film im Kopf" beantworten - und hätten "Grobschnitt" durch vtl. Aufmerksamkeit der "Hitparade" auch mal 'nen Hit landen dürfen, hätt' ich's ihnen auch gegönnt... aber egal, wir sind hier in einem ganz anderen Thread und Deine Story über die Entstehung Deines Nickname ist sehr schön... kann ich mir richtig lebhaft vorstellen.
Meine kombinierte "Solar Music/Sonnentanz"-Cassette war auch mein Dauerbegleiter auf langen Autofahrten und besonders bei Nacht entfaltete DAS Opus der Groben immer wieder seinen ganz eigenen Reiz, sein spezielles Flair...

Go for Love - Günni
_________________
...ich lese nur mit. Lange Beiträge sind nicht mein Ding.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
Mocki
Alter Zauberer


Alter: 51
Anmeldedatum: 01.06.2007
Beiträge: 1274
wohnhaft in: Solingen

BeitragVerfasst am: 07.11.2007, 18:32    Titel: Antworten mit Zitat

Nette Geschichte, Jens. Auch ich kann bei "Solar Music Live" immer noch die tollsten Bilder sehen (wohlgemerkt auch ohne Nachhilfe von "Zusatzstoffen"!!!!) Ich habe in der Zeit, wo mir diese Musik begegnet ist viele tolle Dinge erlebt (möchte ich jetzt nicht näher ausführen...), viele schöne Bilder gesehen, etc.... Wenn ich heute Solar Music Live höre, wovon ich inzwischen natürlich jeden Ton auswendig kenne, kommen ab und zu viele dieser tollen Momente zurück......
Dies war übrigens auch beim Live-Genuss von GROBSCHNITT 2007 so....
Solar Music Live löst bei mir `nen "Film im Kopf" aus !!!!!
Aprospos "Film im Kopf": Das Album "Fantasten" mag ich musikalisch schon, ist mir jedoch von der Produktion her viel zu brav!
Aber das habe ich ja auch schon an anderer Stelle geschrieben....
_________________
Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
KT88
Sniffer



Anmeldedatum: 28.10.2007
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 05.12.2007, 19:21    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Grobschnitt Freunde

Ich habe bis vor kurzem nur die einfache Solar Music CD, also nicht die Metronom Pressung mit dem Bonus Track genossen. Nun habe ich mir die Metronom Pressung besorgt und bin klanglich total entäuscht. Besonders die Höhen sind unpräziser und verwaschener als auf der normalen CD Pressung. Ich habe hier gelesen das die Metronom Pressung sauberer Aufgenommen sei. Oder gibt es da auch unterschiedliche Aufnahmen.
Gruss Frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Günni
R.I.P. Sonnengott


Alter: 53
Anmeldedatum: 17.06.2007
Beiträge: 4961
wohnhaft in: Mitten in Deutschland...

BeitragVerfasst am: 06.12.2007, 12:30    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo, KT88...
...kann's sein, dass Du da was verwexelt hast? Die Pressung der "Metronome", ohne Bonus-Material, wurde 1989, ziemlich lieblos, von der Plattenfirma 'rausgebracht, rechtzeitig zur "Last Party". Sie enthält kein remastertes Material und wurde, wie so viele CDs in den 80ern auf die Schnelle, ohne explizite Nachbereitung veröffentlicht und klingt dementsprechend flach.
Die klanglich bessere Variante, von Eroc himself remastered, erschien später bei "Repertoire", klang wesentlich besser und hatte noch 13 Bonus-Minuten.
Darüberhinaus: kennst Du die "History of Solar Music"? Wenn nicht, mal unter www.grobschnitt.de oder www.eroc.de nachsehen - auf Vol. 4 der Reihe bzw. auf der "International Story" findest Du eine weitere Fassung dieses Klassikers aus derselben Tour, allerdings mitgeschnitten in Berlin - und klanglich NOCH besser.
Möchtest Du allerdings noch mal eine optimierte Fassung der Mühlheimer Fassung, musst Du wohl noch warten, bis "S.P.V." sie herausbringtt - wiederum verzaubert von Eroc selbst...

Go for Love - Günni
_________________
...ich lese nur mit. Lange Beiträge sind nicht mein Ding.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
KT88
Sniffer



Anmeldedatum: 28.10.2007
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 06.12.2007, 14:50    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Günni
Danke für die Info. Genau diese CD mit dem Bonusmaterial habe ich. Remastered und inkl. 13 min Bonustrack. Mich wundert nur, das diese Aufnahme wesentlich schlechter klingt wie die "normale" Mülheim Solar Music CD. Die von Dir genannte Doppel CD habe ich natürlich im Besitz. Klanglich 1A***. Ich werd mal bei Eroc einige CDs ordern. Dürfte eine Alternative zum Cd Laden vor ort sein.
Gruss Frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Smily
wohnt im Forum


Alter: 61
Anmeldedatum: 01.06.2007
Beiträge: 3199
wohnhaft in: Norddeutsche Tiefebene

BeitragVerfasst am: 06.12.2007, 21:26    Titel: Antworten mit Zitat

Nein, KT88. Das ist keine Alternative....
EROC ist die einzig richtige Adresse! Wink
_________________
Alle haben gesagt "Das geht nicht!"
Dann kam einer, der das nicht wusste...
Und hat es einfach gemacht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
Günni
R.I.P. Sonnengott


Alter: 53
Anmeldedatum: 17.06.2007
Beiträge: 4961
wohnhaft in: Mitten in Deutschland...

BeitragVerfasst am: 06.12.2007, 23:10    Titel: Antworten mit Zitat

...wobei mich schon wundert, warum die remasterte "Repertoire"-Variante schlechter klingen soll als die Billig-Fassung von "Metronome"... aber auch Sound ist wohl Geschmackssache...


Go for Love - Günni
_________________
...ich lese nur mit. Lange Beiträge sind nicht mein Ding.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
Jogi
illegales Ballett


Alter: 55
Anmeldedatum: 31.07.2007
Beiträge: 1366
wohnhaft in: Deutschland

BeitragVerfasst am: 06.12.2007, 23:27    Titel: Antworten mit Zitat

seh ich auch so. Ich habe die Cd, welche von eroc remastered ist und ich finde sie schon sehr geil. Eroc selber hat mal geschrieben, dass mit heutigen Mittel noch mehr rauszuholen ist. Also warten wir es ab. Wir als Fans sind das Warten ja gewohnt. Und bis jetzt hat es sich immer gelohnt

weiß

- der Jogi
_________________
Ich bin nicht auf der Welt, um mich bei allen beliebt zu machen


Illegal-Balletts und
Forum-Blankzieher

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mocki
Alter Zauberer


Alter: 51
Anmeldedatum: 01.06.2007
Beiträge: 1274
wohnhaft in: Solingen

BeitragVerfasst am: 14.12.2007, 22:49    Titel: Verschiedene Cover Antworten mit Zitat

Tja, nun habe ich meine "Solar Music Live" CDs schon etliche Jahre und erst heute ist es mir aufgefallen:

Nur zur Info: Ich habe die SM-Live" - CDS in den Ausgaben
- Orginal Version (metronome AAD-recorded Nr. 837 984-2)
- remasterte Version (repertoire Nr.PMS 7096-WP) > mit den
Bonustacks "Missing 13 minutes" und "Vanashing towards east"

Beide CD-Cover zeigen die beiden Fackelträger beim "Feuertanz".
Jedoch entspricht das Cover der Orginal Version exakt dem, der LP-Version (mal abgesehen von der goldenen, bzw. blauen Schrift)
Das Foto auf dem Titelbild der remasdterten Ausgabe ist aber wohl einige Sekunden vorher, bzw. nachher aufgenommen worden. Hier hält der linke "Fackelmann" seine Fackel nämlich in die Höhe, anstatt ins Feuer. Außerdem ist rechts WilliW. nicht zu erkennen.
Schön, dass mann auch nach soooooo vielen Jahren noch neues entdecken kann.......
_________________
Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
Rumburak
illegales Ballett


Alter: 51
Anmeldedatum: 17.07.2007
Beiträge: 2434
wohnhaft in: Langenfeld (Rheinland)

BeitragVerfasst am: 15.12.2007, 00:13    Titel: Antworten mit Zitat

@Mocki, ich habe eben gelesen und geschaut, ich habe dann wohl das Original.
Ich frage mich jetzt wie sind die Bonus Tracks?
Lohnt es sich deshalb die Remasterte anzuschaffen?
Oder nur aus Sammelzwecken?

Liebe Grüße nach Solingen.
(Dort wo ich meine Brötchen verdiehne)
aus Castrop von Rumburak
_________________
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie
der freien Entfaltung der Persönlichkeit.
Mark Twain
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Mocki
Alter Zauberer


Alter: 51
Anmeldedatum: 01.06.2007
Beiträge: 1274
wohnhaft in: Solingen

BeitragVerfasst am: 15.12.2007, 02:09    Titel: Antworten mit Zitat

Rumburak: Die "Remasterte" ist natürlich soundtechnisch schon besser....
Zu den Bonustracks:
"Die fehlenden 13 Minuten" sind eine weitere Version der Synphonie....
Beim 2. Bonustrack wird das "russische Volkslied", welches auch am Ende von SM Live erklingt länger ausgespielt.......
_________________
Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
Günni
R.I.P. Sonnengott


Alter: 53
Anmeldedatum: 17.06.2007
Beiträge: 4961
wohnhaft in: Mitten in Deutschland...

BeitragVerfasst am: 15.12.2007, 07:05    Titel: Antworten mit Zitat

Also, ohne die remasterte Fassung hätten wir damals im alten Forum wohl nie herausbekommen, was Willi da eigentlich singt - der Klang ist wirklich um Klassen besser - ob der Bonus-Track nur was für Sammler ist, muss halt jeder für sich entscheiden - für mich gehört er untrennbar zu "Solar Music" - nur schade, dass der ""A.F."-Song nicht ebenfalls mit enthalten ist...
Go for Love without A.F. - Günni
_________________
...ich lese nur mit. Lange Beiträge sind nicht mein Ding.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
Rumburak
illegales Ballett


Alter: 51
Anmeldedatum: 17.07.2007
Beiträge: 2434
wohnhaft in: Langenfeld (Rheinland)

BeitragVerfasst am: 15.12.2007, 13:11    Titel: Antworten mit Zitat

Danke liebe Leute ist doch mal ne Aussage. Also Kaufen, wenn man es bekommt.
@Günni : AF Song ? Hast mal nen Wink mit dem Zaunpfahl?
_________________
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie
der freien Entfaltung der Persönlichkeit.
Mark Twain
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
ernie
Hausmeister a.D.



Anmeldedatum: 01.06.2007
Beiträge: 965
wohnhaft in: Aachen

BeitragVerfasst am: 15.12.2007, 13:25    Titel: Antworten mit Zitat

Das A ist das menschliche Hinterteil, das F kann ich hier nicht aussprechen, du wirst es dir aber denken können.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
Rumburak
illegales Ballett


Alter: 51
Anmeldedatum: 17.07.2007
Beiträge: 2434
wohnhaft in: Langenfeld (Rheinland)

BeitragVerfasst am: 15.12.2007, 13:37    Titel: Antworten mit Zitat

Alles klar. Neeeeeee A lles F lar ....hihi Danke
_________________
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie
der freien Entfaltung der Persönlichkeit.
Mark Twain
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Günni
R.I.P. Sonnengott


Alter: 53
Anmeldedatum: 17.06.2007
Beiträge: 4961
wohnhaft in: Mitten in Deutschland...

BeitragVerfasst am: 17.12.2007, 08:28    Titel: Antworten mit Zitat

Also, der A.F.-Song war in den 70ernn wohl oft die Zugabe nach der eigentlichen Zugabe - ich weiß jetzt leider nicht auswändig, auf welcher "History of Solar Music" dieses orgiastische Stück erstmals gefeatured wurde - ich glaube auf Vol. IV, aber so ganz sicher bin ich mir nicht... da spricht Erke den Titel bei der Ansage auch in seiner vollen Schönheit aus!

Go for Love without A.F. - Günni
_________________
...ich lese nur mit. Lange Beiträge sind nicht mein Ding.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
Smily
wohnt im Forum


Alter: 61
Anmeldedatum: 01.06.2007
Beiträge: 3199
wohnhaft in: Norddeutsche Tiefebene

BeitragVerfasst am: 08.04.2008, 22:13    Titel: Kleinigkeiten...aber schön Antworten mit Zitat

Da sitze ich heute in meinem Grobschnitt-Refugium (Partyraum) und geniesse die LP-Version von Solar-Music-Live und beim Lesen/Betrachten des Covers (ja, ich gebe es gern zu: ich schaue mir immer und immer wieder die Cover der Vinyls und auch der CD's an. Kann ich nicht genug von kriegen!) finde ich einen kleinen, aber auch lustigen Schreibfehler:

Wie jetzt? Habt Ihr den auch schon gefunden?

Machen wir ein Spielchen davon. Ich habe beide Versionen von SM Live (die mit goldener Schrift und die mit blauer Schrift) Auf beiden ist der identische Schreibfehler.
Findet ihr ihn auch?

Wer mir als erster eine PN mit der richtigen Lösung sendet, bekommt in Betzdorf einen ausgegeben.
Einen!
Muss reichen!
Viel Spass beim Suchen.....
_________________
Alle haben gesagt "Das geht nicht!"
Dann kam einer, der das nicht wusste...
Und hat es einfach gemacht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
Smily
wohnt im Forum


Alter: 61
Anmeldedatum: 01.06.2007
Beiträge: 3199
wohnhaft in: Norddeutsche Tiefebene

BeitragVerfasst am: 09.04.2008, 20:08    Titel: Antworten mit Zitat

Eine Antwort habe ich schon bekommen. Schumi hat zwar was gefunden ("Otto Pankok", aber das war damals wohl beabsichtigt, denke ich), war bloss nicht das, was ich meine.
Nee, nee, ein richtiger Schreibfehler isses!
_________________
Alle haben gesagt "Das geht nicht!"
Dann kam einer, der das nicht wusste...
Und hat es einfach gemacht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
Rumburak
illegales Ballett


Alter: 51
Anmeldedatum: 17.07.2007
Beiträge: 2434
wohnhaft in: Langenfeld (Rheinland)

BeitragVerfasst am: 09.04.2008, 20:50    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hoffe nicht das du das mit Mühlheim meinst, denn das hatten wir doch vor kurzem in einem anderen Fred. Oder doch????
Gruss Rum
_________________
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie
der freien Entfaltung der Persönlichkeit.
Mark Twain
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Smily
wohnt im Forum


Alter: 61
Anmeldedatum: 01.06.2007
Beiträge: 3199
wohnhaft in: Norddeutsche Tiefebene

BeitragVerfasst am: 09.04.2008, 21:08    Titel: Antworten mit Zitat

Nee, auch nicht Mühlheim, Mülheim, Mühleim......
Noch was andreas Wink
_________________
Alle haben gesagt "Das geht nicht!"
Dann kam einer, der das nicht wusste...
Und hat es einfach gemacht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
peters3012
Otto Pankrock


Alter: 64
Anmeldedatum: 19.12.2007
Beiträge: 197

BeitragVerfasst am: 09.04.2008, 23:02    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Smily, ich tippe auf den Hinweis rechts unten auf der Innenseite des Klappcovers: Miking (statt mixing) exclusively by AGK. Gruß peters3012
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Schumi
Space-Rider



Anmeldedatum: 19.12.2007
Beiträge: 233

BeitragVerfasst am: 09.04.2008, 23:13    Titel: Antworten mit Zitat

peters3012 schrub folgendes:
Miking (statt mixing) exclusively by AGK. Gruß peters3012


Nein, das ist kein Fehler, das soll heißen, dass alle Mikrofone von AKG sind, miking ist der Begriff für "Ausstattung mit Mikrofonen", das hatte ich auch zuerst als vermeintlichen Fehler vermutet, bis ich den Satz nochmal gelesen habe.
_________________
Gruß vom Schumi aus Neuss
____________________________
Take your car, drive to afrika, in the sahara...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Joker
Alter Zauberer


Alter: 59
Anmeldedatum: 04.09.2007
Beiträge: 1330
wohnhaft in: Elefantennasenhausen

BeitragVerfasst am: 09.04.2008, 23:26    Titel: Antworten mit Zitat

Nee... AKG ist in erster Linie für die "Mikes", sprich Mikrofone bekannt. Das passt schon... (Oh, Schumi war schneller, kein Wunder...) Und das "exclusively" ist auch richtig geschrieben. Keine Ahnung, was Smily meinen könnte.

Joker
_________________
What about to start another journey? Get up my cycle to the sun!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
Günni
R.I.P. Sonnengott


Alter: 53
Anmeldedatum: 17.06.2007
Beiträge: 4961
wohnhaft in: Mitten in Deutschland...

BeitragVerfasst am: 10.04.2008, 07:03    Titel: Antworten mit Zitat

...hat hier nicht schon jemand mal gepostet, dass das Wort "Mülheim" hier fälschlicherweise mit einem "H" in der Mitte geschrieben wurde?

Go for Love - Günni
_________________
...ich lese nur mit. Lange Beiträge sind nicht mein Ding.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
ernie
Hausmeister a.D.



Anmeldedatum: 01.06.2007
Beiträge: 965
wohnhaft in: Aachen

BeitragVerfasst am: 10.04.2008, 10:48    Titel: Antworten mit Zitat

Vorne auf dem Cover ist der Titel falsch. Muß heißen "Solar Müsli Live"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
Bärti vom Wolfspfad
Magic Train(er)


Alter: 61
Anmeldedatum: 09.09.2007
Beiträge: 327

BeitragVerfasst am: 10.04.2008, 18:37    Titel: Antworten mit Zitat

Bei den Mitwirkenden muß es heißen "Ballermann" und nicht "Ballemann"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Smily
wohnt im Forum


Alter: 61
Anmeldedatum: 01.06.2007
Beiträge: 3199
wohnhaft in: Norddeutsche Tiefebene

BeitragVerfasst am: 10.04.2008, 20:52    Titel: Antworten mit Zitat

Verdammt dicht dran, Bärti......
_________________
Alle haben gesagt "Das geht nicht!"
Dann kam einer, der das nicht wusste...
Und hat es einfach gemacht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Vater Schmidt sein Grobschnitt Forum Foren-übersicht -> Alben
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group
Theme ACID v. 2.0.22 par photographe de mariage
Deutsche übersetzung von phpBB.de