Vater Schmidt sein Grobschnitt Forum Foren-übersicht Vater Schmidt sein Grobschnitt Forum
Grobschnitt Fan Forum
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login Login  Chat Chat

Noch bis zur 200-Jahrfeier

Was der alte Meister noch so gemacht hat.
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Vater Schmidt sein Grobschnitt Forum Foren-übersicht -> Eroc
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Harro
Roadcrew


Alter: 64
Anmeldedatum: 29.06.2007
Beiträge: 161
wohnhaft in: Hagen

BeitragVerfasst am: 11.05.2008, 01:12    Titel: Was der alte Meister noch so gemacht hat. Antworten mit Zitat

Kennt ihr denn das schon? Oder noch?
http://www.alexgitlin.com/npp/joinin.htm

Habe ich fast zufällig gefunden. SmileSmileSmile

Lang, lang ists her. Man beachte auch die damalige Haar- und Hosenmode.

Auf der gleichen Seite gibts auch noch was über Grobschnitt zu lesen.
_________________
Kein Tag ohne Musik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
erke
Grobschnitt


Alter: 67
Anmeldedatum: 01.06.2007
Beiträge: 577
wohnhaft in: High upon a hill...

BeitragVerfasst am: 12.05.2008, 12:47    Titel: Antworten mit Zitat

Sehr schön - aus dieser Zeit gibt's auch noch mehr nette Schmankerln: z.B. die erste LP von Schalke 04 (Schalker Kreisel), eine "Rocker-LP" für die extra die Hamburger Hell's Angels zum Einsingen kamen und natürlich auch "Styx", Hunters erste Band. Das und viel mehr habe ich damals im Menga Tonstudio in Gelsenkirchen-Schalke (Am Schlachthof 6, im Keller der Villa der ehemaligen Maschinenfabrik Glückauf) aufgenommen und produziert. Das Studio gibt es allerdings längst nicht mehr, wurde 1975 geschlossen. Ich war gestern mal kurz dort, als ich vom Rock Hard "Pause" machen musste. Die Gegend hat sich doch sehr verändert.

Falsch ist allerdings die von "Join In" propagierte Aussage, ihr Humor und Stage-Act hätten mich so beeinflusst, dass solche Dinge dann auch bei Grobschnitt und auf meinen Solos auftauchten. Das stimmt nicht, ich habe die Jungs damals noch nicht einmal live gesehen. Da will sich offenbar jemand mit "fremden Federn" schmücken. Wenn mich überhaupt etwas in Richtung Humor und verrückte Bühnenideen beeinflusst hat, dann war es einzig und allein die "Bonzo Dog Doo-Daah Band"...


- Erke

_________________
...hunting tigers out in Indiah...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
Mocki
Alter Zauberer


Alter: 51
Anmeldedatum: 01.06.2007
Beiträge: 1274
wohnhaft in: Solingen

BeitragVerfasst am: 13.05.2008, 21:04    Titel: Antworten mit Zitat

erke schrub folgendes:
Sehr schön - aus dieser Zeit gibt's auch noch mehr nette Schmankerln: (...) und natürlich auch "Styx", Hunters erste Band.


- Erke


Mit einem gewissen "Hobby-Filmer" im Line-Up, wenn ich mich nicht irre Very Happy ,
der heute in Niedersachsen sein "Unwesen" treibt......
_________________
Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
Saga
Alter Zauberer


Alter: 56
Anmeldedatum: 01.06.2007
Beiträge: 1626
wohnhaft in: Gelsenkirchen

BeitragVerfasst am: 13.05.2008, 22:54    Titel: Antworten mit Zitat

Ey Erke,kommste an die LP noch dran.Die kenn ich ja gar nicht.
_________________
Gib jeden Tag die Chance
der Schönste in deinem Leben
zu sein

Mark Twain
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
erke
Grobschnitt


Alter: 67
Anmeldedatum: 01.06.2007
Beiträge: 577
wohnhaft in: High upon a hill...

BeitragVerfasst am: 13.05.2008, 23:24    Titel: Antworten mit Zitat

Habe ich alles in meinem Schrank stehen - aber leider von allem immer nur ein einziges Exemplar...

- Erke

_________________
...hunting tigers out in Indiah...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
Saga
Alter Zauberer


Alter: 56
Anmeldedatum: 01.06.2007
Beiträge: 1626
wohnhaft in: Gelsenkirchen

BeitragVerfasst am: 14.05.2008, 22:37    Titel: Antworten mit Zitat

Erke,ich glaub,ich muß mal vorbeikommen.Wollte ich ja schon länger mal machen.Von Gelsenkirchen nach Breckerfeld ist es ja nen Katzensprung
_________________
Gib jeden Tag die Chance
der Schönste in deinem Leben
zu sein

Mark Twain
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Günni
R.I.P. Sonnengott


Alter: 53
Anmeldedatum: 17.06.2007
Beiträge: 4961
wohnhaft in: Mitten in Deutschland...

BeitragVerfasst am: 18.05.2008, 12:53    Titel: Antworten mit Zitat

Erke outete sich folgendermaßen:

Wenn mich überhaupt etwas in Richtung Humor und verrückte Bühnenideen beeinflusst hat, dann war es einzig und allein die "Bonzo Dog Doo-Daah Band"...


- Erke[/b][/quote]

...und diese Band meldete sich nun, nach über 30jähriger Musik-Abstinenz mit einem neuen Album zurück! Ich hab's allerdings noch nicht gehört!

Go for Bonzo - Günni
_________________
...ich lese nur mit. Lange Beiträge sind nicht mein Ding.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
erke
Grobschnitt


Alter: 67
Anmeldedatum: 01.06.2007
Beiträge: 577
wohnhaft in: High upon a hill...

BeitragVerfasst am: 18.05.2008, 20:09    Titel: Antworten mit Zitat

"Diese Band" meldete sich bereits im Januar 2006 mit einem Reunion-Konzert in London zurück. Davon gibt's auch eine Aufzeichnung. Selbstverständlich habe ich die. Und heuer am 6. Juni spielen sie wieder in London in der gleichen Besetzung. Übrigens eine perfekte Reunion, wie man sie sich nur wünschen kann: alle Originalmitglieder (sofern sie noch leben) sind dabei. Dazu alle, die jemals in der Band mitgemacht haben als "Special Guests". Eine total gelungene Verbindung der alten und neuen Stilrichtungen. Musikalischer Leiter ist natürlich Neil Innes, der ursprüngliche Sänger.

Mir kommen echt die Freudentränen, wenn dann wieder "Urban Spaceman", "The Monster Mash", "Mr. Apollo" (gesungen von Phill Jupitus) oder auch "My Brother Makes The Noises For The Talkies" erklingt. Dazu "Ober-Engländer" Stephen Frey und der mittlerweile glatzköpfige Adrian Edmondson mit seinem legendären Klo-Song... Laughing

Übrigens: wer meine Inspiration zur Sahara-Show kennenlernen möchte, sollte sich mal den Text von "Ali Baba's Camel" in der Version der Bonzos anhören. Ist auf der LP "Tadpoles" (1968) zu finden, die inzwischen auch auf CD erhältlich ist... Laughing Laughing Laughing


- Erke

_________________
...hunting tigers out in Indiah...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
Günni
R.I.P. Sonnengott


Alter: 53
Anmeldedatum: 17.06.2007
Beiträge: 4961
wohnhaft in: Mitten in Deutschland...

BeitragVerfasst am: 18.05.2008, 20:27    Titel: Antworten mit Zitat

Wie heißt denn die aktuelle Scheibe der "Bonzos"? Würde mich mal interessieren - die Klassiker habe ich natürlich auch alle im CD-Schrank...

Go for Bonzo - Günni
_________________
...ich lese nur mit. Lange Beiträge sind nicht mein Ding.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
erke
Grobschnitt


Alter: 67
Anmeldedatum: 01.06.2007
Beiträge: 577
wohnhaft in: High upon a hill...

BeitragVerfasst am: 18.05.2008, 20:35    Titel: Antworten mit Zitat

"Pour L'Amour Des Chiens" - kannst Du bestellen unter www.bonzodog.co.uk...


- Erke

_________________
...hunting tigers out in Indiah...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
Günni
R.I.P. Sonnengott


Alter: 53
Anmeldedatum: 17.06.2007
Beiträge: 4961
wohnhaft in: Mitten in Deutschland...

BeitragVerfasst am: 19.05.2008, 01:57    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank für den Tipp! Werd' ich wohl mal 'ne Bestellung anleiern...

Go for DooDah - Günni
_________________
...ich lese nur mit. Lange Beiträge sind nicht mein Ding.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
Schaka.
illegales Ballett


Alter: 53
Anmeldedatum: 13.07.2007
Beiträge: 1281
wohnhaft in: Braunschweig

BeitragVerfasst am: 22.05.2008, 21:31    Titel: Antworten mit Zitat

boah, Wahnsinn Erke!
Nach deiner Empfehlung der Bonzos, hab ich mich zunächst mit der "Doughnut in Grannys Greenhouse" (`69) versorgt. Nun bin ich völlig geplättet, von dieser genialen Truppe!
Werde mir nun Tadpoles zulegen und evtl. die DVD.
Einiges an Output der Truppe gibts auch bei Amazon fürn Zehner.

Also nochmal: Gönnt euch mal das Besondere. Monthy Pythons lassen grüssen. Geniale Musikern, die nun wirklich ihr Handwerk verstehen!
Country, Jazz, Poprock SuperflowerPower mit einem kräftigen Schuß HeavyPsych. Wink
_________________
bekannt von Film, Funk und Lesemappe als Mitglied des


Illegal-Balletts und
Forum-Blankzieher

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Intruder
wohnt im Forum



Anmeldedatum: 01.06.2007
Beiträge: 3040
wohnhaft in: Im Herzen der Natur!

BeitragVerfasst am: 22.05.2008, 21:37    Titel: Antworten mit Zitat

Die "Tadpoles" gibts gerade bei JPC auch für'n 10er. Ansonsten sind die teilweise nicht so leicht zu bekommen.
_________________
"Wenn ich den Augenblick verpasse, verpasse ich das ganze Leben!" (Roger Willemsen)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
erke
Grobschnitt


Alter: 67
Anmeldedatum: 01.06.2007
Beiträge: 577
wohnhaft in: High upon a hill...

BeitragVerfasst am: 23.05.2008, 18:52    Titel: Antworten mit Zitat

Schakamazulu schrub folgendes:
boah, Wahnsinn Erke!
Nach deiner Empfehlung der Bonzos, hab ich mich zunächst mit der "Doughnut in Grannys Greenhouse" (`69) versorgt. Nun bin ich völlig geplättet, von dieser genialen Truppe!


Tadpoles ist mein absoluter Favorit. Aber Du musst auch unbedingt die "40th Anniversary Celebration" DVD haben. Da rastest Du aus. Die sind heute noch zehnmal besser als früher. Das ist eine absolute Bilderbuch-Reunion. Weißt Du auch, dass die Monty's Beatles-Parodie-Band "The Rutles" als Solosänger Bonzo-Chef Neil Innes dabei hatten? Ebenso hat Vivian Stanshall von den Bonzos in Monty's "Das Leben des Brian" mitgespielt. Die stecken alle unter einer Decke.

Ich war bei Grobschnitt übrigens der einzige Bonzo-Fan neben Geheimrat Günstig. Und bei dem hat man's ja auch immer wieder bemerkt (z.B. Schlauchophon, zu sehen am Ende von Bonzo's "Urban Spaceman" im Beatclub-Video von 1968). Gute Wurzeln sind halt durch nichts zu ersetzen. Die Bonzos selbst haben ihre bekanntlich aus den verrückten 20'ern und 30'ern.

Eine andere geniale Band dieser Art waren z.B. "The Scaffold", nicht ganz so grell, aber ebenso hintergründig. Und über Monty brauchen wir ja nicht zu diskutieren. Man sollte sie natürlich am besten in Englisch genießen...

- Erke

_________________
...hunting tigers out in Indiah...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
Günni
R.I.P. Sonnengott


Alter: 53
Anmeldedatum: 17.06.2007
Beiträge: 4961
wohnhaft in: Mitten in Deutschland...

BeitragVerfasst am: 25.05.2008, 01:02    Titel: Antworten mit Zitat

Stimmt, "Scaffold" waren auch 'ne heiße Nummer für alle, die ausgeflippten britischen Humor lieben - kleine Anekdote: bei "Scaffold" spielte u.a. Paul McCartneys Bruder mit...

Go for Lily the Pink - Günni
_________________
...ich lese nur mit. Lange Beiträge sind nicht mein Ding.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
erke
Grobschnitt


Alter: 67
Anmeldedatum: 01.06.2007
Beiträge: 577
wohnhaft in: High upon a hill...

BeitragVerfasst am: 25.05.2008, 08:54    Titel: Antworten mit Zitat

Mein Günni, das unbekannte Wesen... Laughing Laughing Laughing

Ich habe bis heute noch keinen im westfälischen Dunstkreis getroffen, der überhaupt den Namen "The Scaffold" je gehört hat. Songs wie "Today's Washing Day" oder "Thank U Very Much" (habe sogar noch die originale Single) sind Klassiker im Britischen Humor der 60er. Wir könnten hier fortfahren mit Acts wie Napoloen XIV ("They're Coming To Take Me Away", "My Little Red Trycicle"), Peter Sellers mit seinen unglaublichen Beatles-Parodien, Tiny Tim (bekanntester Hit "Tip Toe Through The Tulips") oder auch die unvergessene Mrs. Miller, die seinerzeit Petula Clark's "Downtown" sowas von auf die Schippe genommen hat, dass einem vor Lachen die Tränen kamen.

Das alles und noch viel mehr - spielte zumindest bei mir eine ganz wichtige Rolle damals, denn in der deutschen Szene gab es dazu kein Pendant. Und wenn's mal jemand versuchte, dann wurde das meist entsetzlich plump und tumb. Es gibt eigentlich nur einen, mir bekannten adäquaten Ansatz: die LP Mucke Fuck der "Band" Knöterich aus Witten. Kennt die noch jemand?

Mit Grobschnitt gelang hierzulande die Verbindung von Spaß, Spontaneität und zeitgenössischer Trivialmusik dann recht gut. Obwohl zwischen der Bühnenshow und den "Werken" doch mitunter eine gewisse Diskrepanz klaffte. Aber das war es ja gerade, das brachte die typische Spannung und machte uns wirklich "outstanding"...

War gestern mit meiner Family in Holland. Auf der Rückfahrt lief die ganze Zeit das Album "Tadpoles" von den Bonzos. Frau findet das sowieso inzwischen ungeschlagen, aber gerade auch die Kids, Töchterlein und ihr Freund, fahren immer mehr darauf ab. Beweist also, wie wunderbar und zeitlos die Bonzos waren und sind, und dass ihre jetzige, sehr sorgfältig geplante Reunion ein ganz wichtiger Höhepunkt und konsequenter Bestandteil ihrer gesamten Bandgeschichte ist.

Hast Du jemals "Black Adder" in Englisch genießen können, Günni?


- Erke


_________________
...hunting tigers out in Indiah...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
Günni
R.I.P. Sonnengott


Alter: 53
Anmeldedatum: 17.06.2007
Beiträge: 4961
wohnhaft in: Mitten in Deutschland...

BeitragVerfasst am: 25.05.2008, 11:12    Titel: Antworten mit Zitat

Leider nicht! Von den "Scaffold" mag ich aus gegebenem Anlass natürlich auch noch "Three Blind Jellyfish"!
Und zu schrägem musikalischem Humor: sogar aus den Staaten kam da, schon in den 40er und 50er Jahren ein echter Klassiker: "Spike Jones and his City Slickers" - seine Version der "William Tell Overture" mit so schönen Soloinstrumenten wie Gurgeln, Autohupen, Revolverschüssen, Kavallerietrompeten, Hundejaulen und - bellen soowie stilechter Berichterstattung über ein Hunderennen bringt mich jedesmal wieder zum Lachen... auch seine weiteren Klassik-Adaptionen (z.B. die gesamte Oper "Carmen" in ca. 7 Minuten!) sind stark zwerchfellerschütternd! Schräg und skurril, wie ich es liebe...

Go for Spike - Günni
_________________
...ich lese nur mit. Lange Beiträge sind nicht mein Ding.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
erke
Grobschnitt


Alter: 67
Anmeldedatum: 01.06.2007
Beiträge: 577
wohnhaft in: High upon a hill...

BeitragVerfasst am: 25.05.2008, 12:42    Titel: Antworten mit Zitat

Spike Jones ist natürlich ein absoluter Klassiker, ebenso wie z.B. Victor Borge, der das alles etwas "feiner" auf die Bühnen brachte. Nicht zu vergessen auch die Ur-Väter "The Goons" mit dem unvergessenen Spike Milligan, bei denen übrigens Peter Sellers in seinen frühen Tagen mitgemacht hat. "The Goon Show" habe ich Mitte der 60er regelmäßig jeden Abend auf BFBS gehört. Und es ist ein offenes Geheimnis, dass die auch die Vorbilder für Monty Python darstellten. Ich denke mal, den "Ying-Tong-Song" hast Du in Deiner Kollektion? Sonst schicke ich ihn Dir mal eben rüber...

- Erke

_________________
...hunting tigers out in Indiah...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
Günni
R.I.P. Sonnengott


Alter: 53
Anmeldedatum: 17.06.2007
Beiträge: 4961
wohnhaft in: Mitten in Deutschland...

BeitragVerfasst am: 25.05.2008, 15:30    Titel: Antworten mit Zitat

Klar, Viktor Borge war ein Klassiker - alleine schon seine akustische Interpunktion! Oder der unvergessliche Auftritt: "Heute spiele ich nur Schlüsse!"... V.B. setzt sich ans Piano, spielt einen einzigen Ton - nichts regt sich im Publikum - darauf Borge, fast schon leicht vorwurfsvoll: "Das war der Schluss Ihrer Nationalhymne!" Genial, der Mann!
Den Song, den Du meinst, habe ich nicht in meiner Kollektion.... auch ich kann leider nicht alles haben (seufz...)

Go for Love - Günni
_________________
...ich lese nur mit. Lange Beiträge sind nicht mein Ding.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
erke
Grobschnitt


Alter: 67
Anmeldedatum: 01.06.2007
Beiträge: 577
wohnhaft in: High upon a hill...

BeitragVerfasst am: 25.05.2008, 17:11    Titel: Antworten mit Zitat

Den Song musst Du haben. Den müsste eigentlich jeder haben, der auch Grobschnitt immer gut fand. Ich schicke ihn Dir morgen auf CD...

- Erke

_________________
...hunting tigers out in Indiah...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
Günni
R.I.P. Sonnengott


Alter: 53
Anmeldedatum: 17.06.2007
Beiträge: 4961
wohnhaft in: Mitten in Deutschland...

BeitragVerfasst am: 25.05.2008, 19:24    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist nett - vielen Dank! Da bin ich ja mal gespannt!

Go for Love - Günni
_________________
...ich lese nur mit. Lange Beiträge sind nicht mein Ding.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
Schaka.
illegales Ballett


Alter: 53
Anmeldedatum: 13.07.2007
Beiträge: 1281
wohnhaft in: Braunschweig

BeitragVerfasst am: 04.06.2008, 20:54    Titel: Antworten mit Zitat

jau Erke, du hattest Recht!
die Tadpoles ist ebenfalls sehr schön. Vor allem erkenne ich mehr als einmal in den Songs Parallelen zu Eroc als Schelm bzw. Tonkunstmeister! Very Happy

Hattest du die Bonzos mal kennengelernt oder live gesehen? Da hätte ich keine Schwierigkeiten mir dich inmitten dieser "Performancetruppe" vorzustellen.

Lass doch bitte öfter einen gucken! Laughing Wink
_________________
bekannt von Film, Funk und Lesemappe als Mitglied des


Illegal-Balletts und
Forum-Blankzieher

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
erke
Grobschnitt


Alter: 67
Anmeldedatum: 01.06.2007
Beiträge: 577
wohnhaft in: High upon a hill...

BeitragVerfasst am: 05.06.2008, 11:10    Titel: Antworten mit Zitat

Damals leider nie persönlich kennengelernt. Aber bin vor paar Tagen an Neil Innes rangetreten. Etliche Tracks müssten mal klanglich aufgenordet werden. Ich hätte GS zumindest im Anfang gern noch stärker in diese Richtung gebracht. Ist aber auch so recht putzig geworden, wie wir alle wissen.

Jetzt, wo Du "Tadpoles" hast, musst Du mindestens auch noch "Gorilla" haben. Da sind weitere Klassiker und die wohl lustigsten Instrumentaltracks drauf, die diese geniale Band je gemacht hat.

Sie spielen übrigens am Sonntag in London. Nahezu in Urbesetzung plus weitere, spätere "Ehemalige" als Gäste... Laughing


- Erke

_________________
...hunting tigers out in Indiah...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
Schaka.
illegales Ballett


Alter: 53
Anmeldedatum: 13.07.2007
Beiträge: 1281
wohnhaft in: Braunschweig

BeitragVerfasst am: 11.06.2008, 15:50    Titel: Antworten mit Zitat

und wenn man den Stier einmal bei den Hörnern hat Wink !,.....


Die Liste der Musikanten mit denen du mittlerweile zusammengearbeitet hast, ist sicherlich mindestens so lang wie Ommas geklöppelte Bierzelttischdecke.
Ein Freund frug mich am Wochenende diskret eine Frage, die ich gleich weitergeben möchte an die Zentrale.
Er meint er sei sich fast sicher, das du bereits auch mit den harten Jungs von Rammstein schon geworkelt hast und gar die eine oder andere Anekdote zu erzählen hättest? (natürlich unter dem Siegel der Verschwiegenheit Wink )

Was für ein Übergang von den Bonzos zu Rammstein. Fragen darf man ja mal................
_________________
bekannt von Film, Funk und Lesemappe als Mitglied des


Illegal-Balletts und
Forum-Blankzieher

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
erke
Grobschnitt


Alter: 67
Anmeldedatum: 01.06.2007
Beiträge: 577
wohnhaft in: High upon a hill...

BeitragVerfasst am: 11.06.2008, 19:45    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe Mitte bis Ende der 90er bekanntlich u.a. die Inchtabokatables produziert. Diese Berliner Band nahm bei uns im Woodhouse auf und eines ihrer Alben mixte ich dann z.B. im Ärzte-Studio in Berlin. Sänger Robert war ein Klassenkamerad von einem "Rammstein" und eine Zeit lang teilten sich die Inchies auch den Proberaum mit denen. Natürlich gab es da einiges zu erzählen. But I don't recall any further details.

Die damalige Plattenfirma war übrigens K&P Records in Berlin. Die beiden Buchstaben stehen für Toni Krahl und Fritz Puppel, beide ehemals Musiker der Ostzonen-Band "City". Diese wiederum spielte Ende der 70er zusammen mit uns auf einem Festival in Dortmund. Wir sind halt alle eine große Familie... Smile

- Erke

_________________
...hunting tigers out in Indiah...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
President
Alter Freund



Anmeldedatum: 23.07.2007
Beiträge: 680
wohnhaft in: Wuppital

BeitragVerfasst am: 11.06.2008, 19:59    Titel: Antworten mit Zitat

@Erke

Hätte da auch mal ne aktuelle Frage eines Mischmaschfans Marke Grobschnitt und Jane, wenns denn so erlaubt ist. Rolling Eyes

Wie ist deine Beziehung speziell zur Band JANE als Solches ? Ist das eher geschäftlicher Natur zewcks Mastering oder gibt es darüber hinaus eine eher engere Bekanntschaft zu z. B. Klaus Walz, Charly Maucher, Arndt Schulz, Fritz Randow oder eben Wolfgang Krantz ? Rolling Eyes

Frage 2: Könnten Grobschnitt-, Jane,- Birth Control und überhaupt alle Krautrockfans hoffen, dich am 06.09.08 in Wuppertal beim Krautrockevent als Gast zu sehen wenn es dir zeitlich möglich ist dort aufzutauchen oder falls überhaupt Interesse besteht ? Rolling Eyes

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
erke
Grobschnitt


Alter: 67
Anmeldedatum: 01.06.2007
Beiträge: 577
wohnhaft in: High upon a hill...

BeitragVerfasst am: 11.06.2008, 20:19    Titel: Antworten mit Zitat

Jane konnten wir damals kollektiv absolut nicht leiden. Wir fanden die Musik total langweilig und zu pathetisch. Und die Hannover-Szene war uns sowieso spätestens seit dem "Millimetermann" suspekt. Ist sie mir dank SPV übrigens auch heute noch.

Ich habe niemals einen Musiker von Jane persönlich kennengelernt, was sicherlich falsch war, denn das hätte ganz bestimmt diverse Vorurteile aus dem Weg geräumt. Erst als Klaus Walz vor längerer Zeit auf mich zu kam und seine Produktionen hier mastern lassen wollte, habe ich mich eingehender mit dem Thema befasst. Seitdem verbindet mich mit Klaus eine herzliche Freundschaft und ein großer Respekt voreinander. Nahezu exakt die gleiche Geschichte kannst Du bei mir übrigens auch auf Extrabreit und Stefan Kleinkrieg anwenden.

Wie mein Plan am 6.9. aussieht, weiß ich heute noch nicht. Die Chancen stehen aber eher negativ, da meine Zeit sehr begrenzt ist und ich die wenigen freien Wochenende mit der Familie in der Regel ohne Musik (!) verbringe. Mit Sicherheit jedoch sieht man mich in Wuppertal am 22.9. abends in der Jugendherberge. Die Landeszentrale für politische Bildung veranstaltet dort ein Syposium zum Thema "Rechte Tendenzen in der Rockmusik", zu dem ich als Teilnehmer eingeladen bin.


- Erke

_________________
...hunting tigers out in Indiah...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
Zenobia
Jumbo


Alter: 49
Anmeldedatum: 03.06.2007
Beiträge: 891
wohnhaft in: Delmenhorst, ja..da haben Grobschnitt auch schon gespielt..

BeitragVerfasst am: 12.06.2008, 09:53    Titel: Antworten mit Zitat

Immer beschäftigt.. Denk an die Crew Story... Laughing
_________________
Du schlenderst durch die endlos Straßen - weißt nicht wo du gehst.
Nur ein Licht, der dunkle Himmel, Hoffnung die du lebst.
Du Licht vom Himmel fragst du ängstlich, weißt du wo ich bin?
Zeige mir den Weg doch bitte, den Weg zur Harmonie.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen Skype-Name
erke
Grobschnitt


Alter: 67
Anmeldedatum: 01.06.2007
Beiträge: 577
wohnhaft in: High upon a hill...

BeitragVerfasst am: 12.06.2008, 09:58    Titel: Antworten mit Zitat

An die Crew-Story brauche ich nicht zu denken - von der Crew-Story träume ich jeden Tag, den Gott werden lässt... Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing

- Erke

_________________
...hunting tigers out in Indiah...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden auf die Website dieses Benutzers glotzen
Senfei
Alter Zauberer


Alter: 55
Anmeldedatum: 11.12.2007
Beiträge: 1560
wohnhaft in: MeckPommels Land

BeitragVerfasst am: 12.06.2008, 11:55    Titel: Antworten mit Zitat

Ich muß gestehen, die Bonzos waren mir bisher unbekannt. Um einen Einstieg oder ersten Überblick zu bekommen, wäre da die "The History of the Bonzos" CD die richtige oder was würdet ihr mir empfehlen ?

Gruß, dat Senfei
_________________
Wahre Freunde sind nicht nett, sondern ehrlich !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Vater Schmidt sein Grobschnitt Forum Foren-übersicht -> Eroc
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group
Theme ACID v. 2.0.22 par photographe de mariage
Deutsche übersetzung von phpBB.de